Seite drucken
Gemeinde Unterschneidheim (Druckversion)

Kindergartennachrichten

Nachrichten aus dem Kindergarten

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Ein Besuch im Rathaus ist nur nach vorheriger Terminvereinbarung (Telefon: 07966/1810 oder E-Mail: poststelle@unterschneidheim.de) möglich.

Sie erreichen uns zu folgenden Zeiten:

Vormittags
Montag - Freitag
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Nachmittags
Montag
13.30 Uhr - 19:00 Uhr

Dienstag - Donnerstag
13:30 Uhr - 16:00 Uhr


Nikolaus Ebert
Bürgermeister


_________________________________________________________________________________________

 

19.06.2020, 09:30 Uhr

Keine Corona-Infizierten in der Gemeinde

 

Derzeit (Stand 19.06.2020) gibt es in der Gemeinde Unterschneidheim keinen mit Corona infizierten Fall und auch keine Personen, die sich aufgrund dessen in Quarantäne befinden.


_________________________________________________________________________________________

24.06.2020, 14:30 Uhr

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO)


_________________________________________________________________________________________

 

Die Landesregierung hat ihre Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus aktualisiert und konkretisiert. Auf der Internetseite des Wirtschaftsministeriums stehen Informationen zum Download bereit:
https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/wirtschaft/informationen-zu-den-auswirkungen-des-coronavirus/


_________________________________________________________________________________________

 


_________________________________________________________________________________________

 

30.03.2020, 11:15 Uhr

Allgemeinverfügung des Ostalbkreises

 

 

_________________________________________________________________________________________

 

Die Handwerkskammer Ulm weist für die regionalen Handwerksbetriebe auf ihre Angebote hin:

 

  • Corona-Hotline:
    Tel. 0731/1425-6900
    Montag bis Samstag: von 7 bis 19:30 Uhr
    für Fragen zu u.a. Arbeitsausfällen, Liquiditätsproblemen, Kurzarbeitergeld, Gesundheitsschutz für Mitarbeiter, Auftragsstornierungen oder Soforthilfen.
  • Unter www.hwk-ulm.de sind viele nützliche und aktuelle Hinweise für Handwerksbetriebe auch für unsere Gemeinde zusammengestellt.


_________________________________________________________________________________________



Unternehmerinformationen finden sich auf der Website der IHK Ostwürttemberg unter IHK-Infoseite zu COVID-19


________________________________________________________________________________________

 

24.03.2020, 10:30 Uhr

Solidargemeinschaft MEHRWERT - Nachbarschaftshilfe in Zeiten der Corona-Pandemie


Die Solidargemeinschaft MEHRWERT hat eine kostenlose Nachbarschaftshilfe für den Einkauf von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Medikamenten und für die Erledigung anderer wichtiger Tätigkeiten eingerichtet. Wir bieten diesen Service für Menschen an, die keine Angehörigen oder Bekannten haben, die für Sie einkaufen können und die selbst ihre Wohnung nicht verlassen können, weil sie:

  • sich in Quarantäne befinden
  • am Coronavirus erkrankt sind
  • zu einer Risikogruppe gehören

 
Risikogruppen sind: 

  • ältere Menschen ab 50/60 Jahren
  • Menschen mit Grunderkrankungen unabhängig vom Alter
  • Menschen mit unterdrücktem Immunsystem (Immunschwäche)
  • Menschen, die Medikamente einnehmen, die die Immunabwehr unterdrücken

Wenn Sie unseren Einkaufservice in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich telefonisch im Pfarrbüro Unterschneidheim, Telefon 07966 385:

  • wir notieren Ihre Adresse und Telefonnummer und nehmen Ihre Einkaufsliste auf
  • Ehrenamtliche bringen Ihnen die Einkäufe nach Hause
  • Sie bezahlen sofort und unkompliziert in bar an der Haustüre
  • die Übergabe der Einkäufe und Bezahlung findet vor der Haustüre im Freien statt

 
Wer uns beim Einkaufservice ehrenamtlich unterstützen möchte, kann sich ebenfalls telefonisch im Pfarramt Unterschneidheim melden; Telefon 07966 385.
Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer dürfen:

  • nicht zu den Risikogruppen gehören
  • nicht älter als 60 Jahre sein
  • sich die letzten 14 Tage nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben
  • sich nicht in häuslicher Isolation (Quarantäne) befinden    
  • selbst keine Krankheitssymptome aufweisen
     

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern, die anderen Menschen in dieser außergewöhnlichen Zeit helfen. Bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich auf!
 
Für die Solidargemeinschaft MEHRWERT
Francesco Antonelli, Pfarrer der SE Unterschneidheim
 
Unser Nachbarschaftshilfe-Telefon 07966 / 385 im kath. Pfarramt ist erreichbar:
dienstags und donnerstags von 08:30 - 12:30 Uhr und 14:00 - 19:00 Uhr
oder per E-Mail: se.unterschneidheim(@)drs.de

 

_________________________________________________________________________________________

 

 
15.03.2020, 13:00 Uhr

Hilfsdienst Medikamente besorgen / einkaufen


Für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Unterschneidheim wird ein Hilfsdienst für die Besorgung von Lebensmitteln / Medikamenten eingerichtet.

Voraussetzung ist, dass Sie wegen der Erkrankung durch den Coronavirus Ihre Wohnung nicht verlassen können und keine Angehörigen bzw. Nachbarn haben, die diesen Dienst für Sie übernehmen können.

Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an Ihren Ortsvorsteher/Ortssprecher:

Ortschaft/Ortsvorsteher

Festnetz

Mobil

 

Unterschneidheim

Stefan Hönle

 

07966/800707

 

0170-7793217

 

Geislingen

Georg Seidenfuß

 

07966/2885

 

0151-55694425

 

Nordhausen

Josef Uhl

 

07966/2351

 

0152-27093608

 

Unterwilflingen

Stefan Joas

 

07966/800194

 

0157-58904804

 

Walxheim

Arno Kleinhans

 

07966/1466

 

0162-8141869

 

Zöbingen

Roland Gloning

 

07966/1216

 

 

 

Zipplingen

Anton Diebold

 

07966/1404

 

0174-3098833

 

Sechtenhausen

Markus Geiß

 

07966/2883

 

0175-2629264

 

Wössingen

Peter Sienz

 

07966/2264

 

0176-43495643

 

 

_________________________________________________________________________________________  

 

 

 17.03.2020, 10:30 Uhr

Informationen zum Coronavirus in leichter Sprache und Gebärdensprache

 

Informationen des Bundesgesundheitsministerium zu COVID-19 (Coronavirus) in leichter Sprache:
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/coronavirus-leichte-sprache.html


Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache:
https://www.ndr.de/fernsehen/Coronavirus-Was-Sie-wissen-muessen,corona426.html

 

_________________________________________________________________________________________

 

_________________________________________________________________________________________________________________________


Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an den Geschäftsbereich Gesundheit
beim Landratsamt Ostalbkreis wenden:

Hotline: 07361 503-1900 von 8:00 bis 20:00 Uhr

Speziell für Reiserückkehrer aus Südtirol: 07361 503-1901

 

_________________________________________________________________________________________________________________________

 

Direkte Links:

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.infektionsschutz.de)

Robert-Koch-Institut

Landratsamt Ostalbkreis - Aktuelles zum Coronavirus

http://www.unterschneidheim.de//de/rathaus-gemeinderat/aktuelles-neues/kindergartennachrichten