Gemeinde Unterschneidheim

Suche

Neues aus dem Rathaus

Bebauungsplan Maurerin III in Unterschneidheim

Der Gemeinderat der Gemeinde Unterschneidheim hat am 10. September 2018 in öffentlicher Sitzung den Entwurf des Bebauungsplans „Maurerin III“ und den Entwurf der zusammen mit ihm aufgestellten örtlichen Bauvorschriften gebilligt und beschlossen, diesen nach § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Der Planbereich wird begrenzt

im Norden:   
durch den nördlichen Fahrbahnrand des Oberschneidheimer Weges auf Flst. Nr. 3800

im Osten:      
durch die westliche Grenze des Flst. Nr. 4706

im Süden:    
durch die südliche Grenze des Flst. Nr. 4705

im Westen:   
durch den östlichen Rand der geplanten Erschließungsstraße auf Flst. Nr. 3515 und die westliche Grenze der Flst. Nr. 3444/29 und 3515 (im nördlichen Bereich) sowie die östlichen Grenzen der Flst. Nr. 3515/44 und 3515/17 (im Süden)

Im Einzelnen gilt der Lageplan der Grimm Ingenieure, Ellwangen vom 18.07.2018. Der Planbereich ist im folgenden Kartenausschnitt dargestellt:

Der Entwurf des Bebauungsplans wird mit Begründung vom 24.09.2018 bis einschließlich 23.10.2018 beim Bürgermeisteramt, Zimmer 12, Mühlweg 5, 73485 Unterschneidheim von Montag bis Freitag von 9:00 – 12:00 Uhr, sowie montags von 16:00 – 19:00 Uhr und donnerstags von 14:00 – 16.00 Uhr öffentlich ausgelegt.

Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind auch die bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen. Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:

  • die Auswirkungen auf die Grünordnung, Bodenschutz, Artenschutz und ökologischer Ausgleich
  • umweltbezogene Auswirkungen auf Kulturgüter (Denkmalpflege)


Der Bebauungsplan wird nach § 13b BauGB entwickelt; auf die Erstellung eines Umweltberichts wird verzichtet.

Während der Auslegungsfrist können – schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – Stellungnahmen beim Bürgermeisteramt, Zimmer 12, Mühlweg 5, 73485 Unterschneidheim abgegeben werden. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen sind zusätzlich im zentralen Internetportal des Landes Baden-Württemberg eingestellt.

Unterschneidheim, 14.09.2018

gez. Nikolaus Ebert,
Bürgermeister

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Mühlweg 5
73485 Unterschneidheim
Fon: 07966 181-0
Fax: 07966 181-30
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
09:00 bis 12:00 Uhr
Montag
16:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag
14:00 bis 16:00 Uhr

Gemeinderat News

Aktuelles vom Gemeinderat finden Sie in der Rubrik "Neues aus dem Gemeinderat".

Weiter zur Rubrik
"Gemeinderat News"

Informationen zum neuen Personalausweis

Detaillierte Informationen zum neuen Personalausweis erhalten Sie im "Personalausweisportal".
Weiter zur Homepage

© 2010 Gemeinde Unterschneidheim – cm city media GmbH